Les Clarissons

Gemeinsam mit Iwan Wassilevski, Isabelle Krenger und Stefan Däppen bildet Gerrit Boeschoten das Klarinettenquartett Les Clarissons.

Ihre Wurzeln haben diese Klarinettisten weit verstreut in Italien, den Niederlanden und eben - Bern, aber auch in den verschiedensten Musikstilen und –Formen.

Die Musikerin und die Musiker wirken nicht nur als freischaffende Klarinettisten, sondern auch als Dirigent, Komponist, Orchester- und  Kammermusiker. Sei's im Orchester der Thuner Seespiele, OPUS Bern, Berner KammerorchesterBläserquintett Windetto, Duo Macchia, aber  auch alsMusikpädagogen an verschiedenen Musikschulen der Region, sowie in Arosa an den Musikwochen.

Entsprechend farbig auch die Kombinationsmöglichkeiten, das Repertoire und die Ideen von „Les Clarissons“.

Eine kleine Kostprobe


Mehr Informationen: Les Clarissons